Köln

Herzlich willkommen in der Domstadt. Besucher der aquanale erwartet nicht nur eine internationale Fachmesse mit zahlreichen Branchenevents, sondern auch ein exzellenter Standort, der gut erreichbar ist, und auch nach Messeschluss viel zu bieten hat – Bars und Brauhäuser, Kultur und Kneipen, Einkaufsmeilen und Entspannungsoasen, weltoffene Menschen und das Weltkulturerbe Dom.

Was ist los in Köln? Hier steht es.

Kölner Dom bei Nacht In vielen Städten liegt das Messegelände außerhalb der Stadt. In Köln ist das anders. Hier ist die Koelnmesse im Herzen der Stadt beheimatet – und bestens angebunden.

Ganz egal, ob man mit dem PKW, dem Flugzeug oder mit der Bahn anreist. Vom Hauptbahnhof aus kann man das Messegelände schon sehen. Flugreisende setzen sich in die S-Bahn und sind 12 Minuten später an der Messe.

Da zehn Autobahnen in den Kölner Autobahnring münden, ist auch die Anreise mit dem PKW problemlos möglich. Köln punktet zudem mit seinem großen Hotelangebot, das selbst zur Messezeit die Wahl zwischen preiswerten Unterkünften und Zimmern der Extraklasse lässt. Über trivago geht es direkt zu den verfügbaren Hotels.

Sponsoren des Internationalen Forums