Anreise

Mit dem PKW:
Vom Autobahnring um die Domstadt ist das Messegelände ausgeschildert. Ein modernes Verkehrsleitsystem weist den Weg zu den Messeparkplätzen. Von dort geht es zu Fuß oder im kostenlosen Pendelbus direkt zum Eingang. Die Adresse für das Navigationsgerät lautet: Koelnmesse, Messeplatz 1, 50679 Köln

Mit der Bahn:
Koelnmesse und Hauptbahnhof werden nur durch den Rhein getrennt. Wer Lust auf einen 20 minütigen Spaziergang hat, überquert die Hohenzollernbrücke und folgt dann der Beschilderung zur Koelnmesse. Alternativ verkehren alle S-Bahnen auf Gleis 10 bis Bahnhof Messe/Deutz. Die Fahrt dauert zwei Minuten.

Mit dem Flugzeug:
Das Messegelände ist gut an den Flughafen Köln/Bonn angebunden. Mit der S 13 Richtung Horrem erreicht man den Bahnhof Deutz/Messe in 12 Minuten. Der Fußweg zu den Messehallen ist ausgeschildert.

Mit öffentlichem Nahverkehr:
Der Bahnhof Messe/Deutz ist mit folgenden Bahnen zu erreichen ist:
S-Bahn-Linien S6, S11, S12, S13, Straßenbahnlinien 1 und 9.
Alternative: U-Bahn-Linien 3 und 4 bis Haltestelle Koelnmesse (Eingang Ost)

Eintrittskarte ist Fahrausweis:
Während der Dauer der aquanale gelten alle Eintrittskarten und Ausstellerausweise mit dem Zeichen des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) als kostenloser Fahrausweis für Busse, S-Bahnen, U-Bahnen und Züge des öffentlichen Nahverkehrs zur An- und Abfahrt zur/von der Koelnmesse.

Sponsoren des Internationalen Forums